Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit und unsere Tiere interessieren. Wenn Sie Fragen haben,  zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung!

 

 

Leider können wir aufgrund der derzeit angespannten Situation auch keine Einführungskurse zum Gassigehen anbieten. Sobald wieder Kurse angeboten werden können wird dies umgehend auf der Homepage bekannt gegeben.

Aufgrund der aktuell wieder gestiegenen Anzahlen von Corona-Infektionen möchten wir nochmal darauf hinweisen, dass ein Besuch des Tierheims zur Zeit NUR NOCH über vorherige telefonische Terminvereinbarung möglich ist. Leider müssen wir auch allen ehrenamtlichen Helfern und Katzenstreichlern zunächst absagen. Auch Praktika können wir derzeit leider keine anbieten. Sobald sich die Situation wieder entspannt hat und wir den Tierheim-Betrieb normalisieren können werden wir dies umgehend auf unserer Homepage bekannt geben.

Notfälle werden weiterhin jederzeit angenommen.

In den letzten Wochen haben wir wahrscheinlich alle gemerkt, wie schnell unser Leben aus den Fugen geraten kann und wie wichtig in derart schwierigen Zeiten gesellschaftlicher Zusammenhalt und Nächstenliebe sein kann. Auch uns ist dies nun ganz aktuell wieder bewußt geworden; auf der einen Seite bekommen wir im Moment sehr viele hilfsbedürftige Abgabetiere herein und auf der anderen Seite aber gibt es da ganz ganz viele tierliebe Menschen, die uns mit kleineren und größeren finanziellen Beträgen unterstützen. Daher möchten wir uns auf diesem Wege bei all den großzügigen Tierfreunden bedanken, die an uns denken und uns in diesen schwierigen Zeiten finanziell unterstützen und hoffentlich noch weiter unterstützen werden. DANKE, DANKE, DANKE - unsere Tiere und wir wissen dies auf jeden Fall zu schätzen!

Die Coronakrise setzt leider auch dem Tierheim wirtschaftlich sehr zu. Aufgrund der allgemein geltenden Ausgangsbeschränkungen und der auf Einzeltermine beschränkten Besuchszeiten im Tierheim, ist es sehr schwer für uns neue Adoptiveltern für unsere Schützlinge zu finden. Fazit ist, wir bekommen permanent Zuwachs an Tieren, können jedoch nur sehr schleppend Tiere vermitteln. Die Spanne zwischen Ein- und Ausgaben wird leider auch bei uns immer größer. Daher sind wir in diesen Zeiten mehr denn je auf Ihre Unterstützung angewiesen. Jede noch so kleine finanzielle Spritze ist ein Segen für uns und wird im Moment dringend benötigt; und wir können Ihnen versichern unsere Tiere sind wirklich jeden Cent wert!

 

Wer uns unterstützen möchte, kann dies gerne auf folgendem Konto tun:

IBAN: DE 50 7635 0000 0000 010447

BIC: BYLADEM1ERH

 

Unsere Tiere danken allen großzügigen Tierfreunden bereits im voraus!

Über folgendes Spendenformular können Sie direkt für die Sanierung und Verschönerung unseres Außen-Kleintierbereichs spenden. Geplant sind ansprechende, mardersichere Außengehege für eine artgerechte Kleintierhaltung. Die einzelnen Gehege werden für jeweils mindestens 2 Tiere ausgelegt sein und ein gemütliches, kuscheliges Häuschen mit zwei inneren Ebenen beinhalten. Bitte helfen Sie mit einer kleinen(oder größeren) Spende, damit unsere Kleintiere vielleicht bereits den kommenden Sommer in ihren neuen Gehegen genießen können!

 Jetzt Spenden für "Spende für die Sanierung unseres Kleintieraußenbereichs" beiunserem Partner betterplace.org 

Da unsere Parkmöglichkeiten vor dem Tierheim leider sehr begrenzt sind, haben wir uns Gedanken über Alternativen gemacht. Dank des netten und tierlieben Klärwerk-Chefs dürfen unsere Besucher an Wochenenden den komfortablen Parkplatz des Klärwerks nutzen. Bitte fahren Sie vom Tierheim ca. 200 m nördlich durch die Unterführung links Richtung Klärwerk. Der Parkplatz liegt links direkt am Klärwerk. Wir sind sehr dankbar, dass wir diese Möglichkeit nutzen dürfen und bitten darum, dass unsere Besucher sich an diese "Wochenendregelung" halten.

Unsere Tiere und das Tierheimteam haben jetzt einen gemeinsamen Wunschzettel bei Amazon hinterlegt! Wer unser Tierheim gerne sinnvoll unterstützen möchte kann sich gerne Anregungen bei Amazon holen. Dort haben unsere Tiere und die Tierpfleger viele praktische Dinge auf einer  Wunschliste gesammelt. Wir würden uns sehr freuen, wenn ganz ganz viele dieser Wünsche erfüllt würden!

 

Jede Woche  präsentieren die Erlanger Nachrichten in Ihrer Onlineausgabe drei neue Tiere, die bei uns auf ein neues Zuhause warten. Wir hoffen, die Chancen auf ein gutes Zuhause damit zu erhöhen. Schauen Sie doch einfach mal bei den  Nordbayerischen Nachrichten vorbei.

 

Samstag, 24. Juli 2021

Normand

Rasse: Grand Anglo Francais

 

Farbe: tricolor

 

Alter: 2017 geb.

 

Geschlecht: männlich

 

kastriert: nein

 

geimpft: ja

 

gechipt: ja

 

Tierheim Eingang/Grund: 04.07.2021 / Abgabetier





Samstag, 24. Juli 2021

Rosi

Rasse: Kangal

 

Farbe: beige

 

Alter: 2019 geb.

 

Geschlecht: weiblich

 

kastriert: nein

 

geimpft: ja

 

gechipt: ja

 

Tierheim Eingang/Grund: 15.07.2021 / Abgabetier





Samstag, 24. Juli 2021

Mona und Leonardo

Rasse: EKH

 

Farbe: getigert

 

Alter: 2019/2020 und 2021 geboren

 

Geschlecht: weiblich und männlich

 

kastriert: nein

 

geimpft: ja

 

gechipt: ja

 

tätowiert: nein

 

Tierheim Eingang/Grund: 23.06.2021 / Fund

 

Besonderes: Vermittlung in Freigang





Samstag, 24. Juli 2021

Carlo

Rasse: EKH

 

Farbe: schwarz

 

Alter: unbekannt

 

Geschlecht: männlich

 

kastriert: ja

 

geimpft: ja

 

gechipt: ja

 

tätowiert: ja

 

Tierheim Eingang/Grund: 26.06.2021 / Fund

 

Besonderes: Vermittlung in Freigang